Live Roulette

Live Blackjack

Live Slots

Live 3 Card Poker

Live Sic Bo

Live Texas Holdem

Live Baccarat

Live Roulette

Roulette ist eines der ältesten und traditionellsten Spiele im Casino. Das magische Rad hat vielen Menschen schon große Adrenalinschübe bereitet, und das seit Jahrzehnten, und war schon immer sehr hoch auf der Bestenliste der Spieler platziert. Live Roulette ist einfach zu lernen, macht viel Spaß und ist sehr empfehlenswert! Roulette ist ein Spiel, bei dem das Glück eine große Rolle spielt. Aber wer Glück hat, kann mit einem großen Gewinn vom Tisch gehen, mit den Händen voller Geld!

Live-Roulette-Casinos

Wie man Live Roulette spielt

Was Roulette so unterhaltsam macht, ist dass das Glück einen großen Teil des Ergebnis ausmacht. Man kann völlig unerfahren im Roulette oder beim Casinobesuch sein und trotzdem mit einem Jackpot in der Tasche den Raum verlassen. So lange man die Optionen beim Wetten kennt, ist alles ziemlich sicher. Live Roulette macht das ganze noch besser. Seitdem die ersten Live Casinos im Jahre 2007 eröffneten, hat dieser Markt sich auf beeindruckende Art und Weise entwickelt.

beste Live-Roulette-Casinos

Paying Out:

24-48h

Payout:

95.83%

Customer Service:

Live Chat 24/7

First Deposit Bonus:

€ 300
200% bis zu 300 €

Paying Out:

24-28 Stunden

Payout:

96,19 %

Customer Service:

Telefon und Live Chat

First Deposit Bonus:

€300
100 Freispiele 100% Match Bonus €10 min. Einzahlung

Paying Out:

2-10 Tage

Payout:

96,60 %

Customer Service:

Live Chat 24/7

First Deposit Bonus:

€100
100% Match Bonus Bonus-code:LUCKY888 €10 min. Einzahlung €88 gratis

Paying Out:

3-5 Tage

Payout:

96.05 %

Customer Service:

Live Chat 24/7

First Deposit Bonus:

€300
€300 Willkommensbonus

Bevor es Live Casinos gab, konnte man über Flash-Spiele spielen. Doch obwohl die Angebote der Online-Casinos schön gestaltet waren, waren die Aktionen und die Atmosphäre nicht im Ansatz so real wie die des Live Casinos. Außerdem hat man hier ganz klar den Vorteil, dass man nicht warten muss, bis das Casino aufmacht oder gar lange Strecken fahren müsste. Stattdessen kann man mit einem kalten Bier auf seiner Couch sitzen während man einen professionellen Dealer auf der anderen Seite des Screens das magische Rad drehen lässt! Wie könnte das Online-Glücksspiel besser sein?

Regeln

Für diejenigen, die neu bei diesem wunderschönen Live Roulette Spiel, wollen wir kurz die Regeln und die Wettoptionen erklären. Mit unserer Hilfe wird kann man erkennen, wie schnell man sich an dieses Spiel anpasst, und Live Roulette wird unverzüglich zu einem Teil des Glücksspielvergnügens für den Rest der Zeit!

Die erste Regel im Live Roulette ist, dass man so viele Wetten platzieren kann, wie man möchte, und die Einsätze erhöhen kann, indem man einige gute Kombinationen ausprobiert. Man kann Wetten innerhalb (inside – auf eine bestimmte Zahl auf dem Rad oder einer aufeinanderfolgenden Zahlenreihe) oder außerhalb (outside – auf eine bestimmte Farbe, gerade oder ungerade Zahlen, oder bestimmte Zahlengruppen) platzieren.

Hier folgt nun eine Liste der möglichen Wetten auf dem Roulette-Rad, oder wie wir sagen, die Inside-Wetten:

Straight oder Single: eine Wette auf eine einzige Zahl. Der Dealer platziert den Chip auf der ausgewählten Zahl.

Split: eine Wette auf zwei Zahlen mit einem Chip dazwischen platziert. Das kann eine vertikale, aber auch eine horizontale Nachbarschaft sein.

Street: eine Wette auf drei aufeinanderfolgende Zahlen.

Square: eine Wette auf vier Zahlen, die zusammen ein Quadrat ergeben. Auf einem traditionellen Roulette-Rad wäre ein mögliches Quadrat etwa 7, 36, 33 und 4.

Double Street: eine Wette, die auf zwei Straßen die nebeneinander sind platziert wird, also sechs Zahlen insgesamt.

Trio: eine Wette, die nur bei einem französischen Rad mit einer Null platziert werden kann. Man wettet entweder auf eine 0, 1, 2 oder 0, 2, 3.

Basket: diese Wette ist in der französischen Version anders als in der amerikanischen. Im französischen Roulette kann man auf 0, 1, 2, und 3 wetten, im amerikanischen Roulette entweder auf 0, 1, und 2 oder 0, 00, 2 oder 00, 2, und 3.

Natürlich haben wir auch die Outside Wetten, die auf dem Roulette-Board platziert werden können, das neben dem Rad liegt. Hier legt der Dealer die Chips hin, wenn man eine Wette ausgewählt hat. Mit diesen Outside-Bets hat man bessere Gewinnchancen, weshalb die Payouts nicht so hoch sind wie mit den inneren Wetten.

Das Spiel

Obwohl die Liste der möglichen Wetten und die Möglichkeiten noch mehr Wetten zu platzieren sehr verwirrend ist, wird man das Spiel doch sehr schnell verstehen. Der Dealer hilft immer dabei, wenn man eine Regel vergisst, und gibt einem genug Zeit, um eine gute Wette zu platzieren. Man sollte auf jeden Fall alle mal ausprobiert haben und schauen, welche einem am besten gefällt. Aber Achtung: je geringer die Wahrscheinlichkeiten, desto besser sind die Auszahlungen, aber über lange Zeit gesehen kann man mit diesen Wetten viel Geld verlieren! Wir hoffen, dass das Glück auf eurer Seite ist und ihr das Spiel genießen werdet!

Es gibt nichts aufregenderes als eine Live Roulette Wette. Das Adrenalin, dass du beim Warten auf das Ergebnis empfinden wirst, während der Ball noch in der Luft ist, voller Hoffnung und Angst, ist unvergleichlich – im Live Casino genauso wie im echten Casino!

Aber nicht alle Live Casino Spiele sind gleich. Es gibt drei Haupt-Variationen des Casino-Klassikers: Französisches, europäisches und amerikanisches Roulette. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Versionen sind recht subtil, aber sie existieren, und es macht Sinn für euch erstmal herauszufinden, welche Version die richtige für euch ist, um euch aufgrund dessen das geeignete Live Casino auszusuchen. Wir haben euch eine Liste mit den Unterschieden zusammen gestellt.

WettePayoutChanceBeschreibung
Innenwetten
Straight35:12,7%eine Zahl von 1-37
Split17:15,4%zwei benachbarte Zahlen
Street11:18,1%drei Zahlen einer Querreihe
First Four8:110,8%die Zahlen 0, 1, 2 und 3
Corner8:110,8%vier benachbarte Zahlen
Six Line5:116,2%zwei benachbarte Querreihen
Außenwetten
1st 122:132,4%erstes Dutzend 1 bis 12
2nd 122:132,4%zweites Dutzend 13 bis 24
3rd 122.132,4%drittes Dutzend 25 bis 36
2 to 12:132,4%eine der drei Linien „2 to 1“
Red/Black1:148,6%Rot oder Schwarz
1 to 181:148,6%Zahlen 1 bis 18
19 to 361:148,6%Zahlen 19 bis 36
Even/Odd1:148,6%Feld „Gerade“ oder „Ungerade“

Die verschiedenen Arten von Online-Roulette

Französisches Roulette

Es ist natürlich kein Geheimnis, dass wir auf Roulette stehen, und wir müssen den Franzosen dafür danken! Das Spiel stammt aus dem Frankreich des 18. Jahrhunderts, also sagt man, dass das französische Roulette dementsprechend auch die echte Version des Spiels ist.

Und trotz dieser Tatsache, und obwohl Französisches Roulette sehr beliebt ist, wird es vergleichsweise nicht so häufig angeboten wie etwa europäisches oder amerikanisches Roulette. Dennoch kommt es in fast allen französischen und britischen Casinos vor.

Wir würden sagen, dass die französische Roulette-Variation wahrscheinlich die beste ist, wenn man ein Live Dealer Roulette Anfänger ist, oder wenn man gerne bessere Wahrscheinlichkeiten spielen würde.

In vielerlei Hinsicht ähnelt das französische Roulette dem klassischen europäischen Roulette. Man hat eben das Standard-Roulette Rad, mit den 36 Zahlen und der Null. Allerdings ist das Rad mit französischen Worten beschriftet, es kann also sein, dass ihr Hilfe vom Dealer bei der Übersetzung braucht. Aber das ist nicht der ausschlaggebende Punkt beim französischen Roulette. Was wir wirklich daran lieben, ist dass dieses Spiel den niedrigsten Hausvorteil hat. Wie ist das möglich?

Das Board ist so gestaltet wie das europäische Roulette, und daher könnte man jetzt davon ausgehen, dass es für beide Spiele denselben Hausvorteil gibt. Aber Französisches Roulette hat zudem noch zwei sehr spezifische Regeln, La Partage und En Prison, und diese sorgen dafür, dass der Hausvorteil auf ein lächerliches Tief von 1,35% sinkt.

Diese zwei Regeln funktionieren wie Versicherungen auf eure Wetten. Der Spieler kann einiges seiner Wette wieder retten, wenn er sie unter spezifischen Umständen verloren hat. Die En Prison Regel kommt dann ins Spiel, wenn der Ball auf die Null fällt, und nur wenn der Einsatz auf eine Gerade-Ungerade Wette gelegt wurde (Beispiele sind etwa Wetten auf hohe oder niedrige Zahlen oder rote oder schwarze Felder). Die La Partage Regel ist sehr ähnlich. Sie erlaubt dem Spieler, die Hälfte seines Einsatzes zurück zu bekommen, wenn er auf Even-Odds gesetzt hat und die Null tirfft.

Europäisches Roulette

Europäisches Roulette ist wahrscheinlich die beliebteste Roulette Version weltweit. Während sie nicht besonders beliebt in den USA ist, ist sie eigentlich überall sonst die Standard-Roulette-Variante, und ihr werdet ihr in allen Live Casinos sowie in echten Casinos finden.

Wenn wir also über das standardisierte, europäische Roulette sprechen, dann sprechen wir von dem üblichen Rad mit den 36 Zahlen und der einen Null.

Jetzt denkt ihr sicher, dass das ja nicht besonders aufregend ist. Wieso sollte man die Standard-Version von Live-Roulette spielen? Aber manchmal gibt’s halt gute Gründe dafür, warum Dinge Standard sind. Europäisches Roulette wurde von vielen als das beste erklärt, da es auf die Gewinnchancen des Spielers ausgerichtet ist.

Tatsächlich ist der Hausvorteil von europäischem Roulette nur 2,63% hoch, was bedeutet, dass die Auszahlungen natürlich höher sind. Warum sollte man diesen niedrigen Hausvorteil nicht einfach nutzen?

Darüber hinaus gibt es nicht viel, was europäisches Roulette von anderen Varianten abhebt. Ein großer Vorteil dieser Version des Spiels ist dass man sich auf die wesentlichen Aspekte konzentrieren kann, ohne sich ablenken lassen zu müssen.

Das macht Live Europäisches Roulette zu einer guten Plattform für Anfänger, um all die verfügbaren Wetten im Spiel zu lernen. Das Erste, was man lernen sollte , ist wie man zwischen inneren und äußeren Wetten unterscheidet und warum es überhaupt Unterschiede gibt

Äußere Wetten sind beliebter, weil sie einfacher zu gewinnen sind, auch wenn die Auszahlungen nicht so hoch sind wie bei inneren Wetten. Eine weitere beliebte Strategie wäre es zum Beispiel, nur even money (also 1:1) Wetten abzuschließen.

Amerikanisches Roulette

Genau wie beim europäischen oder französischen Roulette wird auch das amerikanische Roulette in den Live Casinos als klassisches Roulette-Spiel angeboten, und zwar weltweit. Aber wie du sicherlich schon erwartet hast, ist es am üblichsten in den Vereinigten Staaten.

Um fair zu sein, muss man aber auch ein bisschen Mut beweisen, um dieses tolle Spiel zu spielen. Amerikanisches Roulette ist bekannt für seinen einen, großen Unterschied zu den europäischen und französischen Variationen. Das Rad hat nämlich noch eine weitere Doppel-Null als Feld und hat somit insgesamt 38 statt den europäischen 37 Nummern.

Wenn man den Geschichtsbüchern glauben möchte, dann war es wohl so, dass amerikanische Casinos den niedrigen Hausvorteil des Spiels nicht besonders gut fanden, als es aus Frankreich importiert wurde, also haben sie eben dem ganzen Ding noch ein Feld hinzugefügt. Das machte die Wahrscheinlichkeiten etwas schwieriger für den Spieler.

Es hört sich jetzt nicht besonders ausschlaggebend an, aber es macht einen unglaublichen Unterschied, denn der Hausvorteil explodiert plötzlich auf die 5,36%, im Gegensatz zu den europäischen 2,63% und den französischen 1,35%. In manchen Live Casinos ist der Hausvorteil sogar noch höher, wenn man auf die ersten 5 Zahlen setzt (0-00-1-2-3), und dann ist der Hausvorteil sogar bei 8%.

Warum man dann überhaupt amerikanisches Roulette spielen sollte? Weil das Spiel sehr lohnenswert sein kann. Und damit meinen wir, dass es trotzdem möglich ist, sehr viel und hoch zu gewinnen! Wenn du einfach nur so viel wie möglich mit so wenig Aufwand wie möglich gewinnen möchtest, dann ja, solltest du lieber die europäische oder französische Roulette-Variante bevorzugen. Aber wenn du auf Aufregung und Nervenkitzel stehst, dann ist die amerikanische Roulette-Version genau die perfekte Beschäftigung.

Wenn du außerdem deine Chancen auf einen großen Gewinn noch erhöhen möchtest beim amerikanischen Live Roulette, dann kannst du immer eine Wettstrategie verwenden. Das Martingale Wettsystem ist eines der meistvertrauten Wettsysteme. Hierbei verdoppelst du nach jedem Wettverlust deinen Einsatz, was bedeutet, dass bei einem Gewinn deine vergangenen Verluste wieder wettgemacht werden.

Spiele heute noch Live Roulette Online

Wie viele der schönen Dinge im Leben gibt es kein schlechtes Live Roulette. Wir lieben alle Versionen dieses Spiels und glauben, dass sowohl die französische, europäische wie auch amerikanische Variante jeweils ihre Vorzüge mit sich bringt. Im Endeffekt liefern alle Live Roulette Versionen dieselbe physische Casino-Atmosphäre, aber mit mehr Komfort. Viele Live Casinos lassen dich sowohl von deinem Desktop-PC wie auch von deinem mobilen Endgerät spielen, dank der Live Mobile Casino Optionen.

Es kann aber sein, dass du nur an einer spezifischen Variante interessiert bist. Vielleicht liebst du ja die Herausforderung beim amerikanischen Roulette, oder die Sanftheit des französischen Roulette. Vielleicht findest du ja auch am besten, dass das europäische Roulette so unaufgeregt ist! Die einzige Möglichkeit, herauszufinden, welche deine Lieblingsversion ist, ist endlich mit dem Spielen anzufangen! Wir von Mr. Live haben einige Live Casino Bewertungen geschrieben, also lass uns dir die richtigen Hinweise geben und zeigen, wo du die besten Live Roulette Spiele spielen kannst – dann kannst du selbstständig entscheiden, welche Version du bevorzugst oder einfach alle drei gut finden. Die beste Nachricht ist aber, dass du dich nicht sofort anmelden musst. Viele Live Casinos lassen dich sogar Live Roulette kostenlos spielen!